In der Holzwerkstatt Teuchler wurden sowohl männliche, als auch weibliche Lehrlinge ausgebildet. Im Vorpraktikum wurde getestet, inwieweit der Bewerber räumliches Vorstellungsvermögen, mathematische und handwerkliche Fähigkeiten besitzt, bzw. in der Lage ist, diese weiter zu entwickeln.

Die Grundrechenarten, ein Umgang in Sprache und Schrift, hohe Konzentrationsfähigkeit auch in Belastungssituationen sowie Fleiß und Ausdauer sind unabdingbare Voraussetzungen für eine Berufsaus- bildung im Tischlerhandwerk.

Anrichte & Vitrinenschrank - Gesellenstück von Georg Funk

Inhalte der 3-jährigen Ausbildung in Möbelherstellung und -restaurierung während des laufenden Produktionsprozesses sind unter anderem:

  • praktische Ausbildung im traditionellen Handwerk
  • Fertigung mit modernen Maschinen
  • theoretischer und praktischer Berufsschulunterricht
  • überbetriebliche Lehrgänge im Berufsschulzentrum

...in Selbstrestaurierung

Säulenschrank - Gesellenstück von Johanna Rothe

Barschrank - Gesellenstück von Ricarda Zeleny

Von den Gesellenstücken der letzten Jahre nahmen drei erfolgreich am Bundesausscheid »Die Gute Form« 2002 und 2008 teil.

Meine Holzwerkstatt bietet keine Möglichkeit für kostenlose Praktika sowie Lehrstellen. Es besteht auch kein Bedarf zusätzliche Mitarbeiter zu beschäftigen.

Bitte senden Sie mir daher zukünftig keine Bewerbungsunterlagen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für interessierte Liebhaber des traditionellen Tischlerhandwerks biete ich kostenpflichtige Seminare zu den Themen über Herstellung von manuell gefertigten Massivholzverbindungen  sowie Oberflächenbehandlungen bzw. Möbelrestaurierung.  Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ein eigenes Möbelstück  zur Eigenbearbeitung mitzubringen oder eigene Entwürfe in die Realität (manuell) umzusetzen.

Viel Freude und Entspannung bei der Selbstrestaurierung Ihres Möbelstückes bzw. Eigenfertigung eines Kleinmöbel.

Ihre Holzwerkstatt T: