1. Beitrag: „Wie man sich bettet so schläft und regerneriert man“

Haben sie schon einmal darüber nachgedacht, warum sie nicht ein- oder entspannt durchschlafen können, Unruhe im Körper verspüren und sich herumwälzen?

Nehmen sie sich Zeit, analysieren sie ihre Räumlichkeit und stellen sie sich diese hier aufgeführten Fragen, welche nur ein Auszug sein können:

  • Haben sie viele volle Stauräume unter dem Bett oder im Bettkasten, auf den Schränken?
  • Drohen über Ihnen Dachschrägen oder dominante Dachbalken?
  • Sind Türen und Fenster diagonal im Raum angeordnet welche die Energie aus dem Raum ziehen?
  • Was haben Handy’s, Leuchtdigitalwecker, Wlan und sonstiger Elektrosmok im Schlafzimmer zu suchen? Auch ein Fernsehr oder Computer nebst Schreibtisch gehört nicht dort hinein!

Als kleinen Anfang biete ich ihnen einen Raum der Schlafruhe und Geborgenheit.

Das Himmelbett

Klingt sehr altmodisch, schafft die totale Ruhe, Frieden und Geborgenheit. Ein Nest der körperlichen und geistig unterbewussten Erholung. Außerdem, dekorativ und raumdominant. Eine Freude für das Auge.

Poster_Bett_RGB-002

Hier eine Gestaltungsvariante in Ausführung Massivholz Kernbuche geölt. Für die Bettkonstruktion finden nur saubere Materialien Verwendung, wie einheimische Hölzer, GOTS zertifizierte Ökostoffe für Vorhänge und Abdeckung könnten so aussehen.

Ich fertige für sie diesen Ruheraum in jeder gewünschten Größe und Holzart einschließlich umfassender Beratung zur Schlafraumgestaltung und Schlafrichtung.

20120211_0767

20120211_0771